Bühnenfotografie

Portrait

Musik

Als Kind fand ich im Keller meiner Großmutter Opas uralte Kamera…

Seitdem gilt meine große Leidenschaft der Fotografie. Anfangs noch analog und seit vielen Jahren natürlich digital. Einfach abdrücken und dann ein wenig nachbearbeiten ist mir zu wenig und deshalb will ich ein Bild von Anfang an regelrecht erschaffen. Eine Szene, einen Moment, ein Ereignis einzufangen wie ich es empfinde und diese Impression für andere wiedergeben ist meine Arbeit!

Nach diesen Gesichtspunkten biete ich das Fotohandwerk auch an und so ist es mir auch wichtig, mir die Zeit vom Konzeptionsgespräch bis zum fertigen Foto wirklich zu nehmen, denn jeder soll sich auch wirklich betreut und verstanden fühlen und das Werk in einem Miteinander verwirklicht werden!

Inspiriert durch die vielfältige Künstlerarbeit in meiner Familie (Großmutter Schauspielerin, Großvater Maler und Bildhauer…), wollte auch ich einen Kunstberuf erlernen. Schon immer musikbegeistert absolvierte ich zunächst ein klassisches Musikstudium mit dem Schwerpunkt Sologesang, welches es mir ermöglichte, auf internationalen Bühnen mit namhaften Künstlern, wie Plácido Domíngo, Anna Netrebko, Jonas Kaufmann, Riccardo Muti und vielen anderen arbeiten zu dürfen. Eine ganz besondere Ehre ist es mir auch, seit vielen Jahren als außerordentliches Mitglied der Konzertvereinigung Wiener Staatsopernchor regelmäßig vor allem bei den Salzburger Festspielen aktiv teilnehmen zu dürfen. Somit war es naheliegend, sich als leidenschaftlicher Fotograf nicht nur über all die Jahre immer mehr in die Materie zu vertiefen, das Fotohandwerk zu erlernen, sondern vor allem mich mit dem Spezialgebiet der Bühnen- bzw. Theaterfotografie intensiv zu beschäftigen. Die jahrelange Erfahrung mit Bühnenmenschen, Licht und Musik kommt mir dabei natürlich sehr zugute!